Der Oberstufenchor hat am 8., 9. und 10. Dezember 2017 ganz besondere Auftritte gehabt: Die 46 Chormitglieder durften bei großen Weihnachtskonzerten im Rahmen von "Musica Viva" (externer Link) unter Leitung von Nicolas Hrudnik in der Bremer Glocke auftreten.

Am Montag, 4.12.2017, fand das schulische Weihnachtskonzert in der St. Angarii-Kirche statt.

Die zahlreichen Zuhörer bekamen viel geboten: Knapp zwei Stunden Musikprogramm mit insgesamt gut 200 beteiligten Schüler(inne)n!

Bei Weihnachtsliedern, Chorsätzen und Orchestermusik aus aller Welt, präsentiert von 7 Ensembles der Klassen 5 bis 12, kam schöne vorweihnachtliche Stimmung auf, und mit einem "O du fröhliche" der etwa 500 Personen starken Konzertgemeinde gingen alle beschwingt nach Hause.


Wir bedanken uns für das rege Interesse und für die üppigen Spenden zugunsten unserer Fachbereiches!

Die vier Chor- und Orchester-AGs der Mittel- und Oberstufe verbrachten mit 134 Schülerinnen und Schülern sowie 7 Lehrkräften kürzlich 4 Tage in Noer an der Ostsee, um für das Weihnachtskonzert zu proben.

Das schlechte Wetter verdarb die gute Stimmung nicht, es wurde fast rund um die Uhr musiziert, und das interne Abschlusskonzert war vielversprechend:

Kommen Sie doch am 4.12. um 19 Uhr nach St. Ansgarii, um das Ergebnis anzuhören und in Weihnachts-Vorfreude versetzt zu werden!

Bei der 19. Bundesbegegnung Schulen musizieren 2017 (externer Link), 18.-21. Mai in Karlsruhe nehmen das Mittelstufen-Orchester und der Mittel- und Unterstufenchor des Kippenberg-Gymnasiums unter der Leitung von Herrn Brockhausen und Frau Flaspöhler teil.

Hier geht es zum Programmheft, das alle Teilnehmer vorstellt: Schulen musizieren Programmheft 2017 (PDF; externer Link)

 

 

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, und liebe Eltern des Kippenberg-Gymnasiums!

Der Kippe-Chor ist im Jahr 2009 gegründet worden, durch die Initiative von Heide Lemke, zusammen mit Annette Scherenberger und Marc Günther. Er ist ein Projekt der Cantamus Akademie Bremen (externer Link). Aus den Lehrern und Schülern und deren Eltern, entstand ein gemischter Chor.

Mittlerweile proben wir ca. alle 14 Tage nach vereinbarten Terminen, außerhalb der Schulferien, jeweils donnerstags um 20.00 Uhr in der Vietorvilla des Kippenberg-Gymnasiums unter der Leitung von Marc Günther.

Zusammenschluss des Mittelstufenorchesters unter der Leitung von Herrn BrockhausenAn der "Landesbegegnung Schulen musizieren" nahm das Kippenberg-Gymnasium in diesem Jahr mit einem Zusammenschluss aus dem Mittelstufenorchester (unter der Leitung von Herrn Brockhausen) und dem Unterstufen- und Mittelstufenchor (unter der Leitung von Frau Flaspöhler) teil.

In einem der vier Auswahlkonzerte wurden wir dazu auserkoren, zusammen mit 11 musikalischen Ensembles anderer Schulen ein Abschlusskonzert im Kulturzentrum Schlachthof zu geben.


In der voll besetzten Kesselhalle präsentierten die insgesamt 95 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-8 drei Lieder aus dem Film "Die Kinder des Monsieur Mathieu".


Dies begeisterte nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury, sodass unsere AG´s zusammen mit zwei weiteren Ensembles dazu nominiert wurden, an der "Bundesbegegnung Schulen musizieren" teilzunehmen. Wir freuen uns sehr über die Nominierung und hoffen, im Mai 2017das Land Bremen in Karlsruhe vertreten zu dürfen.

 

Am 4., 5. und 6. Dezember wirkte der Oberstufenchor mit 57 Sängerinnen und Sängern an insgesamt 6 Konzerten im Rahmen von Musica Viva mit (externer Link). Unter Moderation und Dirigat von Nicolas Hrudnik wurde ein gut zweistündiges, unterhaltsames und hochkarätiges Weihnachtsprogramm geboten. Die Schülerinnen und Schüler, die bereits Mittwoch unser schuleigenes Weihnachtskonzert in St. Ansgarii und am Tag darauf eine sechsstündige Generalprobe zu bestreiten hatten, haben eine unglaublich tolle Leistung erbracht und haben zurecht rauschenden Beifall von einem begeisterten Publikum in der voll besetzten Glocke erhalten. Vielen herzlichen Dank an alle!!

Frauke Schubert

Hier geht es zum Artikel des Weser-Kuriers vom 6.12.2015.

 
Am Sonntag, den 19.04.2015 fand in der ÖVB-Arena das sogenannte „Liederfest“ des schulübergreifenden Projekts „Klasse! Wir singen“ statt. Insgesamt waren über 12.000 Schülerinnen und Schüler aus Bremen und Niedersachsen an den Auftritten beteiligt. Die Musikklasse 5dm des Kippenberg-Gymnasiums hat sich in den Wochen vor den Osterferien intensiv darauf vorbereitet und mit viel Freude, Euphorie und Begeisterung an diesem Projekt teilgenommen. Ziel des Projekts ist es, Kindern der Klassenstufen eins bis sieben ein breites Spektrum musikalischen Liedguts nahe zu bringen und den Spaß an Singen und Bewegung zu fördern. Dabei geht es um ein besonderes Gemeinschaftserlebnis sowie um die Erfahrung, einen Auftritt in so großem öffentlichen Rahmen maßgeblich für ein Publikum zu gestalten.
 

Unser Musicalprojekt war für Mitwirkende und Publikum ein großartiges Erlebnis. 
An 8 Abenden spielten die gut 100 Darsteller/innen und Musiker/innen vor einer vollen Aula mit viel Spielfreude und tollem Elan ein zweistündiges, sehr unterhaltsames Stück. Bereits der Empfangsbereich, liebevoll dekoriert, stimmte ein in einen besonderen Musicalabend.

Am 14.9.2014 ist die Jazz AG bei "Fockes Fest" aufgetreten. Dort sollte die AG für Rhythmus und Stimmung gesorgt haben.

Weiteres berichtet der Weser Kurier vom 18.09.2014.

GruppenbildVom 15. bis 20. Mai befanden sich unsere Oberstufenensembles auf einer Konzertreise nach Süddeutschland und in die Schweiz. Die 52 Schülerinnen und Schüler, in Begleitung von Frau Jaspers, Frau Maxis, Frau Schubert und Herrn Marksfeld, fuhren zunächst nach Titisee-Neustadt im Schwarzwald und gaben im dortigen Kreisgymnasium das erste Konzert. Die meisten Musiker(innen) wohnten in der Jugendherberge, einige aber auch in Gastfamilien und wurden dort sehr freundlich umsorgt. Die Gastfamilien stellten dann auch den größten Teil des Publikums, das zwar klein, aber vom Konzert begeistert war. Das Orchester spielte Dvorak, Mozart  -  mit Jakob als Solisten  -  und Beethoven, der Chor gab zusammen mit der Jazz-AG 4 Pop-/ Jazz-Arrangements zum Besten, danach sang Christina mit der Jazz-AG ein selbstkomponiertes Stück, und den Abschluss bildete das Orchester mit schmissigen Werken von Strauß.

Am 28.01.2014 hatte der Wahlpflichtkurs Musik des Jahrgangs 8 seinen Auftritt in der Oberen Rathaushalle beim Wettbewerb "Schüler spielen und erforschen Johann Sebastian Bach" und hat einen 2. Platz errungen! Der Preis ist mit 450 € verbunden. Die 12 Schülerinnen und Schüler haben in einem Theaterstückchen die Auseinandersetzung zwischen Bach und einigen seiner Kinder dargestellt und einen Satz aus dem 1. Brandenburgischen Konzert von J. S. Bach gespielt - in "alter" und "neuer" Fassung.

Vom 6. bis 8.12.2013 trat unser Oberstufenchor bei den festlichen Weihnachtskonzerten von Musica Viva (externer Link). Hier einige Eindrücke der Aufführung:

  • Foto
  • Foto2
  • Foto3

 


Vom Kurzem trat unser Oberstufenchor bei den festlichen Weihnachtskonzerten von Musica Viva (externer Link) auf.

Darüber berichtete der Weser-Kurier vom 07.12.2014 (externer Link).

 

Schwachhausen-Online (externer Link) berichtet aktuell auf seiner Internet-Seite über die erfolgreiche Aufführung des Musicals an unserer Schule:

Erfolgsgewohnt sind sie ja irgendwie schon, die 130 Mitwirkenden Musical AG des Kippenberg-Gymnasiums im Zentrum Schwachhausens: Seit 1993 singen und spielen sie sich - natürlich mit immer wechselnden Schülerbesetzungen - in jedem zweiten Jahr durch die Welt der großen Musicals und nahezu jedes Mal mussten mehr Aufführungen eingeplant werden.

Lesen Sie weiter unter: http://www.schwachhausen.bremen.de/stadtteil_aktuelles//musical-oliver-im-kippenberg-gymnasium---6x-ausverkauft-34038309

Fotos gibt es hier:

http://www.schwachhausen-online.de/oliver/

In diesem Jahr fand vom 26.5. bis 29.5.2011 die Bundesbegegnung „Schulen musizieren“ (externer Link) in Bremen statt. Es handelt sich dabei um ein Treffen von Chören, Orchestern, Big-Bands und anderen Ensembles aus allen Schularten zum gemeinsamen Kennenlernen.

Als wir zum ersten Mal hörten, dass wir als Männer auftreten würden, wussten wir nicht so recht, was wir davon halten sollten. Nachdem wir jedoch in Noer die Originaltänze der Verfilmung von Anatevka sahen, fanden wir immer mehr Gefallen an den eher derben, ausdrucksstarken und mal anderen Bewegungen.

Liebe Gäste,

das Produktionsteam 2011

heißt Sie zur Aufführung des Musicals "Anatevka" herzlich willkommen.

Folgen Sie uns in unser kleines Dorf.

Musikrevue um Massel und Schlamassel

Der Weser-Kurier berichtete in der Ausgabe vom 27. Januar 2011 über das am Kippenberg-Gymnasium von SchülerInnen aufgeführte Theaterstück "Anatevka".

Hallo!

Wir, der Leistungskurs Musik aus der E-Phase, nehmen an dem Projekt "Response" der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen teil.

   

Schwachhauser Heerstr. 62-64, 28209 Bremen