"Pokal auf Kippe - Kippenberg-Mädchen gewinnen den 17. BARMER GEK Fußball-Cup

Am Mittwoch, den 15. November 2017, trat das Fußball-Mädchenteam des Bremer Kippenberg Gymnasiums mit den Spielerinnen Anna (6ck), Charlotte (7a), Greta (7k), Julia (5ck), Pia (7a) und Rosa (7b) beim 17. BARMER GEK Cup an und holte in der Kategorie Klasse 5 bis 7 überraschend den begehrten Wanderpokal an das Schwachhauser Gymnasium. Der Barmer-GEK Cup (externer Link) ist ein jährliches Hallenfußballturnier für Mädchenmannschaften der Klassen 5 bis 7 und 7 bis 9.


Nachdem die Kippe-Mädchen die Vorrunde mit Bravour gemeistert hatten und auf den 2. Platz kamen, traten sie im Halbfinale gegen die Wilhelm-Olbers-Schule (Schule mit Sportprofil) an. Es war ein mitreißendes Spiel, bei dem es letztendlich zu einem spannenden Elfmeterschießen kam. Pia, die Torwärtin, hielt den entscheidenden Ball zum 3:3, der darauf folgende Elfmeter wurde verwandelt, wodurch das Spiel mit einem 4:3 für das Kippenberg Gymnasium endete. Durch diesen Sieg qualifizierten sich die Mädchen für das Finale gegen die gefürchtete Mädchenmannschaft der sportbetonten Oberschule Ronzelenstraße.

Nach einer schwer erkämpften Führung zum 2:0, sorgte der Anschlusstreffer zum 2:1 noch einmal für Spannung.

Doch mit dem erlösenden Abpfiff war klar:

Der BARMER GEK Pokal geht dieses Jahr an das Kippenberg-Gymnasium."

(Text: Rosa 7b)

  • Bild1Bild1
  • Bild2Bild2


Auch das eingespielte Team des Jahrgangs der Klassen 7 bis 9 erreichte einen erfolgreichen dritten Platz und musste sich nur den Mannschaften der sportbetonten Oberschule Ronzelenstraße sowie dem Gymnasium Links der Weser geschlagen geben.

Weitere Informationen und einzelne Interviews mit den Spielerinnen kann man in der digitalen Schülerzeitung des Kippenberg Gymnasiums KippeBloggt.de nachlesen.

Wir gratulieren herzlich und wünschen den Mannschaften weiterhin viel Erfolg!

 

   

Schwachhauser Heerstr. 62-64, 28209 Bremen