Aufgaben und Ziele 

Der Sportunterricht in der Sekundarstufe 1 leistet als Bewegungsfach einen spezifischen Beitrag für die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung durch Bewegung, Spiel und Sport. Er erschließt den SuS zugleich die Bewegungs- und Sportkultur unserer Gesellschaft. Dabei geht es neben der Entwicklung und der Förderung der motorischen Fähígkeiten und Fertigkeiten auch um die kognitive Erschließung von theoretischen, physiologischen, sozialen und medizinischen Aspekten des Sports. In Kooperation mit anderen Fächern werden außerdem Aspekte der gesunden Lebensführung und sinnvollen Freizeitgestaltung, der Toleranz gegenüber fremden Körper- und Bewegungskulturen, der Ausbildung fairen und sozialen Verhaltens sowie der kritischen Reflexion der Medien thematisiert (gemäß Bildungsplan).

Thema und Inhalte

Die Sportarten orientieren sich an den vorgegebenen Bewegungsfeldern:

- Fit sein und fit bleiben
- Spielen
- Laufen, Springen und Werfen
- Bewegen an Geräten 
- Gestalten, Tanzen und Darstellen
- Bewegen im Wasser
- Gleiten, Fahren und Rollen
- Kämpfen

Dabei werden traditionelle Sportarten, z.B. Fuß-, Basket-, Volleyball, Tischtennis, Akrobatik, Turnen, Tanzen und Leichtathletik ebenso aufgegriffen wie Trend- oder moderne Sportarten, z.B. Zumba, Baseball, Ballkorobics, Tabata Training, Floorball, Ultimate Frisbee, Tschoukball oder Parcours. Zudem in diversen Sportarten die Möglichkeiten Abzeichen zu erlangen, wie z.B. das Laufabzeichen oder das DFB Fußballabzeichen. 

Sportveranstaltungen

Jährlich finden die Bundesjugendspiele in der Leichtathletik für die Jahrgänge 5-7 und 9 sowie für den Jahrgang 8 im Schwimmen statt. Darüber hinaus nehmen wir mit Schulmannschaften regelmäßig an Jugend trainiert für Olympia sowie dem Bremer Staffeltag teil. Das Schuljahreshighlight bildet kurz vor den Sommerferien der Kippe Cup - ein von den SuS eigenständig organisiertes Schulfußballturnier für alle Jahrgänge. 

Organisation

Der Sportunterricht wird dreistündig erteilt, i.d.R. mit einer Doppel- und einer Einzelstunde. Neben den zwei Sporthallen und den Sportrasen, gibt es noch die Möglichkeit die Sporthalle der Karl-Schurz-Strasse bei Bedarf mit zu nutzen. Schwimmen im 8. Jahrgang findet im Unibad an der Universität Bremen statt. 

AG 

Seit diesem Schuljahr ist geplant eine Schwimm-AG im fünften Jahrgang anzubieten, um sicher zu stellen, dass alle Kinder die Schwimmfähigkeit erlangen bzw. ihre Schwimmfähigkeit in ausreichendem Maße zu festigen. Die Schwimm-AG soll einmal pro Woche im Unibad der Universität Bremen stattfinden.

Stand: Juli 2015

   

Schwachhauser Heerstr. 62-64, 28209 Bremen