1. Wo bekomme ich die Zugangsdaten, um den Tagesplan aufrufen zu können?

Schüler der Klasse 5 erhalten sie in der roten Mappe zur Einschulung, alle anderen Schüler durch die Klassenleitungen oder das Sekretariat.

2. Wie müssen Fehlzeiten gemeldet werden?

Bitte lesen Sie die Informationen der Verwaltung. Kurzübersicht:

  1. bei akuter Erkrankung möglichst am selben Tag Meldung durch Mitschüler an die Klassen/Kurslehrer des Tages. Zusätzlich:
  2. Klassen 5-9 schriftlich im Mitteilungsheft durch die Eltern
  3. E-Phase bis Q2 über das Fehlzeitenprotokoll und eine schriftl. Entschuldigung
  4. für anstehende Klausuren am selben Tag per email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch im Sekretariat
  5. geplante Fehltage sollen bis drei Tage vorher schriftlich bei der Klassenleitung angefragt werden
  6. zu meldepflichtigen Krankheiten fragen Sie einen Arzt (Übersicht beim Bremer Gesundheitsamt). Informieren Sie Klassenlehrer und Sekretariat.
  7. Beurlaubungen von mehr als zwei Tagen über den Schulleiter (formloser Antrag)

3. Was machen die Vertrauenslehrer?

Sie werden von den Schülerinnen und Schülern gewählt und unterstützen sie vor allem bei Konflikten im Schulbereich. Weitere Infos auch am SV-Brett (Mensa/Haus 3).

4. Was macht die Beratungslehrerin?

Weitere Informationen hier.

5. Sind Handys und andere elektronische Geräte auf dem Schulgelände erlaubt?

Siehe Hausordnung.

6. Wann und wie wird die zweite Fremdsprache gewählt?

Im 2. Halbjahr der 5. Klasse wird Latein oder Französisch gewählt. Die Sprache beginnt dann in Klasse 6 vierstündig, ab Jg. 8 ist sie dreistündig. Die Eltern erhalten vorab eine Broschüre. Es gibt im Frühjahr eine Infoveranstaltung für alle Fünftklässler. Der Klassenverband bleibt unabhängig von dieser Wahl erhalten. Die Sprache wird bis mind. Klasse 9 fest belegt.

7. Wann werden die Wahlpflichtfächer gewählt?

Im zweiten Halbjahr der 7. Klasse.

8. Welche Fächer sind wählbar?

Gesellschaftswissenschaften, Spanisch, Naturwissenschaften, Kunst, Musik.

9. Ist der Tag nach der Konfirmation oder dem Abtanzball oder der Tag der Fahrprüfung unterrichtsfrei?

Nein.

10. Darf ich als Schüler das Schulgelände während der Unterrichtszeit verlassen?

Siehe Hausordnung.

11. Wie beantrage ich Sonderurlaub?

Vgl. 2. (Fehlzeiten)

12. Wie wähle ich die Kurse für die Oberstufe an?

Im zweiten Halbjahr der 9. Klasse findet eine Infoveranstaltung für die Schüler statt. Vorab wird eine Broschüre ausgegeben (weitere Informationen).

13. Wie läuft das Abitur ab?

Siehe Portal zum Abitur (Senatorin für Kinder und Bildung).

14. Was ist bei einem Auslandsaufenthalt zu beachten?

Einige Schüler verbringen in der E- Phase einige Monate an einer Schule im Ausland. Ihre Eltern müssen für diese Zeit einen Antrag auf Beurlaubung stellen. Nach einem ganzen Auslandsjahr wird in einem Beratungsgespräch über die weitere schulische Laufbahn entschieden. In der Q-Phase ist eine Beurlaubung nicht mehr möglich; wer erst nach der E-Phase ein Auslandsjahr einlegt, muss danach ein Schuljahr zurück gehen und mit dem ersten Jahr der Q-Phase beginnen. Näheres findet sich im Informationsblatt der Bildungsbehörde unter: http://www.bildung.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen117.c.3813.de

Für alle Fragen hierzu (14.) und individuelle Beratung stehen Frau Dr. Jesse und Herr Dr. Herzig zur Verfügung.

 

Stand: 16.12.2016