Über eine erfolgreiche Teilnahme am diesejährigen Basketballturnier "Jugend trainiert für Olympia" freute sich das Team des Kippenberg-Gymnasiums bei den Jungen in der Altersklasse WKII.


Gleich das Auftaktspiel gewann unser Team beim Stadtfinale gegen den letztjährigen Sieger (Lerchenstraße). Im Finale konnten die Schüler diesen Erfolg noch einmal wiederholen und gewannen damit das Stadtfinale.

In der darauffolgenden Woche folgte das Landesfinale in Lesum. Dort wartete allerdings ein übermächtiger Gegner - Die Carl-von-Ossietzky-Schule in Bremerhaven ist seit mehreren Jahren Leistungszentrum für Basketball und bekommt u.a. Unterstützung vom Jugendtrainer der Bremerhavener Eisbären.

Trotzdem schlug sich das Team des Kippenberg-Gymnasium beachtlich und konnte am Ende mit einem Ergebnis von 24:54 sehr zufrieden sein. Vor allem im Ballvortrag zeigte sich das Team des Kippenberg-Gymnasium äußerst sicher und ließ sich kaum den Ball abnehmen. Auch die Art, wie vor allem Myron und Malte immer wieder in die Zone gelangten und gegen deutlich größere Bremerhavener Punkten konnten, brachte ihnen Das Anerkennung, sowohl beim Gegner und deren Lehrer als auch von den Spielern des Hermann-Böse-Gymnasiums, die mit der Altersklasse WKI beim Turnier teilnahmen.

Das Team: Myron, Dariusch, Torben, Quentin, Malte, Till, Jakob (v.l. stehend),
Anton, James (vorn, kniend)

   

Schwachhauser Heerstr. 62-64, 28209 Bremen