Über 300 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge E, Q1 und Q2 hatten am vergangenen Dienstag Gelegenheit im Kippenberg-Gymnasium ihre Fragen an die Politikerinnen und Politiker zu stellen.

Am 17. September 2013 hatten Schülerinnen und Schüler der Politikkurse Q2 mit Unterstützung des Fachbereichs Politik zu einer Podiumsdiskussion mit sechs bekannten Bremer Politikerinnen und Politikern eingeladen. Moderiert wurde durch Annika Meyer-Odewald, Kassandra Schwick und Jakob Maeß des Politikkurses Q2 von Frau Sührig.

Die Piratenpartei wurde durch Herrn Marvin Pollock vertreten, die SPD durch Herrn Falk Wagner, die Grünen durch Frau Dr. Müller. Frau Vogt vertrat die Linken, die CDU wurde durch Herrn Freihorst vertreten, Herr Wagener war Stellvertreter der FDP, nachdem Frau Motschmann (CDU) und Frau Wedemeyer (FDP) aus Krankheitsgründen kurzfristig absagen mussten.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde stellten erst die Moderatoren und dann die anwesenden Schülerinnen und Schüler aus dem Plenum Fragen an die verschiedenen Parteimitglieder. Themen wie z.B. die „Zwei-Klassen-Medizin“, Umweltschutz, Studiengebühren und die Jugendarbeitslosigkeit wurden ausführlich diskutiert und die Zeit verging viel schneller als geplant.

Wir bedanken uns für eine interessante und unterhaltsame Diskussion, bei der die verschiedenen Pläne und Interessen der Parteien noch einmal verdeutlich wurden.

Margareta Hoffmann und Leonie Asendorpf

  • IMG_0862-1
  • IMG_0863-1
   

Schwachhauser Heerstr. 62-64, 28209 Bremen