Die Oberstufe bereitet auf die „Hochschulreife“ vor – aber was ist, wenn man diese nun erreicht hat: Seid ihr tatsächlich „reif für die Hochschule“, d.h., wollt ihr überhaupt studieren? Wenn ihr studieren wollt, wisst ihr schon, was ihr studieren wollt? Welche Interessen und Fähigkeiten habt ihr und wie können diese zu einer Studien- und Berufswahl führen?

Um diese und ähnliche Fragen geht es in der AG Studien- und Berufsorientierung. Berufs- und Studienorientierung findet am Kippenberg-Gymnasium hauptsächlich in Form einer AG statt. Es werden 2-3 Termine pro Halbjahr angeboten, die normalerweise nicht aufeinander aufbauen. Man kann also jederzeit dazu kommen. Angekündigt werden die Termine über die Tutoren des Jahrgangs, sowie über Aushänge am Vertretungsplan, am Schwarzen Brett und in der Vitrine im Haus 4. Themen sind:

  • Entscheidungen (Entscheidungstheorie, Entscheidungshilfen),
  • Umgang mit Prognosen Berufsorientierungstest
  • Interessenbestimmung und Recherche zu Berufsfeldern und Studienfächern
  • Vorbereitung auf Hochschulinformationstage
  • Berufsbiographien, Eltern- und Akademikerinterviews erstellen und auswerten
  • Bewerbungstraining
  • Auswertung von UNI- und abi-Magazin
  • Was machen zwischen Abitur und Studium/Ausbildung? Auslandsjahr, Freiwilligendienste, Praktika
  • Vor- und Nachbereitung eines 2. Praktikums (des Q1-Jahrgangs)
  • Informationen zum Berufswahlpass (externer Link)


Stand: 11.09.2015

   

Schwachhauser Heerstr. 62-64, 28209 Bremen