Das Unterrichtsfach Philosophie wird im letzen Schuljahr vor dem Abitur alternativ zum Fach Religion zur Erfüllung der Belegungsauflagen angeboten.

Im Philosophie-Unterricht lernt man Ideen verschiedener Philosophen kennen, es werden Lösungsmöglichkeiten für philosophische Probleme gesucht. Man übt, Argumente von Philosophen zu überprüfen, Kritik zu üben und zu argumentieren.

Die beiden Halbjahreskurse orientieren sich an zwei der vier von dem Philosophen Immanuel Kant aufgeworfenen grundlegenden Fragen der Philosophie:

  • Was kann ich wissen? Hier werden Fragen behandelt wie: Können wir durch unsere Sinne die Wirklichkeit erkennen, wie haben sich Wissenschaften entwickelt, welche Bedeutung haben Mythen?
  • Was soll ich tun? Hier stellen wir uns Fragen wie: Nach welchen ethischen Gesetzen sollte ich handeln, was besagen moralische Vorstellungen und wozu taugen sie?  Welche moralischen und ethischen Fragestellungen sind für Menschen im allgemeinen, welche in besonderen Situationen (Liebe, Trauer, Krankheit, Lebensgestaltung) wichtig und wie können sie beantwortet werden?
Stand: März 2017
   

Schwachhauser Heerstr. 62-64, 28209 Bremen