Das Kippenberg-Gymnasium, ein seit seinem Bestehen musisch ausgerichtetes Gymnasium, bietet neben dem Grundkurs auch einen Leistungskurs Musik an. Alle Musik-Kurse sind praxisorientiert.

Folgende Aktivitäten bilden Schwerpunkte:

  • Singen und Musizieren
  • Kennenlernen und Verstehen von Musik verschiedener Stilrichtungen in ihren historischen und gesellschaftlichen Bezügen
  • Entwicklung von Kriterien zur Qualitätsbeurteilung
  • Musik in ihren vielfältigen Verbindungen mit Sprache, Bild und Bewegung

Der praxisorientierte Ansatz dieses Musikunterrichtes zeigt sich auch besonders in den musikalischen Arbeitsgemeinschaften Oberstufenchor, -orchester und Jazz-AG, die regelmäßig Konzerte veranstalten und sich zu den alle zwei Jahre stattfindenden Musical-Produktionen vereinen, welche weit über die Schule hinaus Beachtung finden.

Im Musikcomputer-Labor der Schule können eigene Produktionen realisiert werden.

Aktives Musizieren hilft Schülerinnen und Schülern, sich Unterrichtsinhalte selbsttätig und vertieft anzueignen. Im gemeinsamen Musizieren kann darüber hinaus das Erreichen anderer Ziele wie soziales Lernen, Teamarbeit und - wie neuere lernpsychologische Studien belegen - höhere Konzentrationsfähigkeit und Ausgeglichenheit gefördert werden.

Die schulische Arbeit wird durch viele außerunterrichtliche Aktivitäten ergänzt, z. B. Projekte mit dem Kooperationspartner „Deutsche Kammerphilharmonie“, Begleitung von Orchester- und Musiktheaterproben, Gespräche mit Musikschaffenden, Orgelführungen, Zusammenarbeit mit Radio Bremen. So werden die Schüler auf eine kompetente Teilnahme am musikalischen Leben vorbereitet und erhalten auch eine solide Grundlage für berufliche Ziele im musikalischen Bereich.

Alle, die musikinteressiert sind und ein Instrument spielen oder die eigene Stimme ausbilden lassen, können sich für den Leistungskurs Musik entscheiden.

Unterschiedliche Eingangsvoraussetzungen können in einem verstärkten und differenzierten Grundlagenunterricht der Eingangsphase nicht nur ausgeglichen, sondern auch für gemeinsames Lernen genutzt werden.

Stand: März 2017

   

Schwachhauser Heerstr. 62-64, 28209 Bremen