An drei Tagen im September haben sich eine fünfte und eine sechste Klasse des Kippenberg Gymnasiums in einem Workshop mit dem Thema Kinderrechte beschäftigt und Ideen für eine bespielbare Skulptur entwickelt.

Was stört Euch in Eurem Stadtteil, wo fühlt Ihr Euch in Euren Rechten eingeschränkt, diese Fragen waren der Ausgangspunkt für die SchülerInnen sich mit den Kinderrechten zu beschäftigen. Hauptkritikpunkte für die Kinder sind vor allem das Turbo-Abi, Umweltverschmutzung, der starke Autoverkehr und Probleme im Stadtteil beim Spielen. Aufbauend auf dieser Bestandsaufnahme und nach einer Einführung in die UN-Konvention über die Rechte des Kindes haben die SchülerInnen eigene Ideen entwickelt. Ziel war es eine bespielbare Skulptur zu entwerfen, die von einem Künstler gebaut wird und ihren Platz in Schwachhausen findet. Der Ort wird noch verhandelt.

Die Kinder haben zuerst per Zeichnung und dann in Modellen Skulpturen entwickelt, die eines oder mehrere Kinderrechte darstellen. Mit viel Phantasie aber auch einer bemerkenswerten Klarheit sind zahlreiche Modelle entstanden, z.B. für das Recht auf Spiel, das Recht auf Bildung oder das Recht auf eine gesunde Umwelt.

Die Workshops wurden moderiert von Mitarbeitern von SpielLandschaftStadt e.V. und Unicef mit Unterstützung zweier Kunstlehrerinnen des Gymnasiums.

Finanziell unterstützt wird das Projekt vom Beirat Schwachhausen. Das Projekt ist Teil des vomBeirat in Zusammenarbeit mit dem Amt für Soziale Dienste initiierten Projekts „Kinderlärm ist Zukunftsmusik.“

Eingeladen zur Präsentation der Ergebnisse sind die Eltern, die LehrerInnen, die VertreterInnen des Ortsbeirates, des Ortsamtes, des Amtes für Soziale Dienste und die Presse.

Präsentation der Ergebnisse des Workshops „bespielbare Skulptur der Kinderrechte“: Donnerstag, 1. Oktober, 12.00 Uhr im Kunsttrakt des Kippenberg-Gymnasiums (Ausschilderung folgen).

 

SpielLandschaftStadt e.V. (externer Link) Horner Heerstr. 19, 28 359 Bremen, Tel.: 242 895 50, Fax 242 895 52,

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Schwachhauser Heerstr. 62-64, 28209 Bremen