Die Schüler der Klasse 10ms des Kippenberg- Gymnasiums beteiligten sich am 55. europäischen Kunstwettbewerb, der in diesem Jahr unter dem Motto „Dialog der Kulturen“ stand. Bei der öffentlichen Vergabe der Preise durch den Bürgerschaftspräsidenten konnte sich die Schülerin Saskia S. über den 1. Platz im Landeswettbewerb und über einen zusätzlichen Bundespreis freuen. Die Plätze zwei und vier belegten Fabian O. und Hannah H., die ebenfalls mit einem Bundespreis ausgezeichnet wurden.

Nach der Begrüßung durch den Hausherrn der Bremischen Bürgerschaft, Christian W., richtete sich die Europaabgeordnete Helga T. an die zahlreich versammelten Schüler mit der Aufforderung den europäischen Gedanken in den Schulalltag zu integrieren.

Die Schüler erstellten im Kunstunterricht zum Thema „Deutschland liest- in deiner Stadt findet ein europäisches Literaturfestival statt“ einen Werbeträger auf digitale Weise und bearbeiteten die Fotos mit einem Bildbearbeitungprogramm. Dieser Themenschwerpunkt zeigt die kultur- und grenzüberschreitende Funktion der Literatur.

 

Die Organisatoren des Wettbewerbs, Angelika L. und Henning von B. von der freien Kunstschule Bremen, zeigten sich hocherfreut über die landesweit zahlreiche Teilnahme von Schulklassen an dem Wettbewerb.

Und hier sind die prämierten Plakate:

 

   

Schwachhauser Heerstr. 62-64, 28209 Bremen